Neuigkeiten
04.01.2019

„Einer für alle – alle für einen“, unter diesem Motto bildeten sich schon in früheren Zeiten verschworene Gemeinschaften die bereit waren, für ihre Ziele uneingeschränkt einzutreten. Dies waren und sind die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren in unseren Gemeinden, besonders in unserer Stadt Werder (Havel), die sich gründeten und unsere Feuerwehr von Generation zu Generation vererbten. 

weiter
24.12.2018
Der Vorstand der CDU Werder (Havel) bedankt sich für die Unterstützung im vergangenen Jahr bei allen Mitgliedern, Freunden und Förderern und wünscht allen einen guten Start in ein frohes und gesundes Jahr 2019!
weiter
21.12.2018
Bürgerhaushalt kommt
Die Stadt Werder (Havel) wird das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung eines Windparks im Wald bei Bliesendorf versagen.

Die Stadtverordneten haben dem Gefahrenabwehrbedarfsplan für die Stadt Werder (Havel) einstimmig zugestimmt.

Die Stadtverordneten haben die neuen Elternbeitragssatzung zur Erhebung und zur Höhe von Beiträgen für die kommunalen Kindertagesstätten sowie die Tagespflegestellen einstimmig beschlossen.

Die Stadt Werder (Havel) wird ihre Einwohner zu einem Gartenwettbewerb aufrufen.

Die Stadtverordneten haben einstimmig eine Konzeption für die neue Touristen- Information beschlossen.

Die Stadtverordneten haben mehrheitlich den Bebauungsplan 20/92/2017 für den Rotkehlchenweg beschlossen.

Die Stadtverordneten haben einstimmig der neuen Satzung über die Erhebung von Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr zugestimmt.

Die Stadt Werder (Havel) fordert die Landesregierung auf, ihr Gebiet im Wolfsmanagementplan als nicht für eine Besiedlung durch den Wolf geeignete Zone auszuweisen.

In der Stadt Werder (Havel) wird ab dem Jahr 2020 ein Bürgerhaushalt mit einem Volumen von bis zu 100.000 Euro eingeführt.

weiter
29.11.2018
Das war der Landesparteitag 2018

In Beelitz beim 33. Landesparteitag der CDU Brandenburg stand alles im Zeichen der drei A: die Abschaffung der Straßenbau-Beiträge, der Anfang des neuen Grundsatzprogramms – und Annegret Kramp-Karrenbauer.
28.03.2017 | CDU Fraktion SVV Werder (Havel)
hier: Einladung der Ministerin Schneider zu einer Stadtverordnetenversammlung der Stadt Werder (Havel)

Die Stadtverordnetenversammlung Werder (Havel) lädt die Ministerin des MIL Brandenburg, Frau Kathrin Schneider, ein und fordert sie auf, baldmöglichst zu  einem Gesprächstermin mit den Mitgliedern der SVV Werder (Havel) zu kommen. Um der angespannten Terminlage der Ministerin Rechnung zu tragen, soll eine außerordentliche Stadtverordnetenversammlung an einem ihr möglichen Termin durchgeführt werden.

 

Frau Ministerin Schneider wird gebeten, in dem gemeinsamen Termin konkret und detailliert zu wichtigen Fragen der Infrastruktur- und Verkehrsentwicklung in Werder (Havel) mit Bezug zum MIL Stellung zu nehmen und sich auch die Anliegen der SVV Werder (Havel) hierzu anzuhören.

weiter
27.07.2016
Aus der Stadtverordnetenversammlung am 14.07.2016
Auf der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause wurden durch die CDU Fraktion wichtige Beschlussvorlagen eingebracht.
weiter
16.05.2014
beschlossen auf dem Kreiparteitag am 01.03.2014 in der Spargelstadt Beelitz





zum Text gelangen Sie hier
23.09.2013
Saskia Ludwig zum gestrigen Wahlergebnis
Liebe Freunde,

ein wunderbarer Abend für die Union im Bund, aber auch im Land Brandenburg. Wer dachte, Brandenburg ist fest in roter Hand, wurde heute eines Besseren belehrt. 35% ist ein starkes Ergebnis. Es zeigt auch, welches Potential wir in Brandenburg haben. 
06.08.2013
Werderaner Landtagsabgeordnete will Politik aus Bürgersicht und mit gesundem Menschenverstand
Zur Direktkandidatin für den neu zugeschnittenen Wahlkreis 19 des 6. Brandenburger Landtags wurde gestern im Schützenhaus Werder (Havel) Dr. Saskia Ludwig nominiert. Zum Wahlkreis 19 gehören die Stadt Werder (Havel), die Gemeinde Schwielowsee und die Stadtteile von Potsdam Fahrland, Groß Glienicke, Marquardt, Neu Fahrland, Satzkorn und Uetz-Paaren, sowie die neu hinzugekommen Stadtteile Eiche, Golm, Grube, Bornim, Bornstedt, Nedlitz und Sacrow. Von den 76 anwesenden wahlberechtigten Mitgliedern erhielt Dr. Saskia Ludwig 92 % der abgegebenen Stimmen.