Neuigkeiten
31.03.2020, 19:34 Uhr | CDU Stadtverband Werder (Havel)
Wir trauern um unser Mitglied Wilfried Nebert
Ein Nachruf
Wilfried Nebert wurde 1943 in Werder geboren, er stammte aus einer alten Glindower Familie. Sein Kennzeichen war die anpackende Art, nicht nur im Ehrenamt sondern auch im Berufsleben. So war es ihm zu verdanken, dass im Jahr 1990 der noch bis in die 1950er-Jahre durch die Familie geführte Lebensmittelladen als „Neberts Eck“ in Glindow neu eröffnet wurde und bald um eine Fleischerei erweitert wurde. Schnell nahm das ehrenamtliche Engagement beträchtlichen Raum in seinem Leben ein. 
Wilfried Nebert
Ziel war es, den Schützenverein zu Glindow neu zu beleben. Die Neugründung fand am 9. Januar 1994 statt und Wilfried Nebert wurde Präsident. 

Über die Jahre wurde das Vereinsgelände zu einem richtigen Schmuckstück und überregionale Wettkämpfe fanden hier statt. Der Schützenpark wurde in „Wilfried-Nebert-Schützenpark“ umbenannt.

In Würdigung seiner Verdienste um die Stadt Werder (Havel) trug er sich im März 2019 in das Goldene Buch der Stadt Werder (Havel) ein. 

Wir werden uns stets dankbar an ihn erinnern und sein Andenken in Ehren halten. Unser tief empfundenes Mitgefühl ist in dieser schweren Zeit bei seinen Hinterbliebenen und Freunden.