Neuigkeiten
19.04.2018, 13:09 Uhr
AW: Facebook SPD Werder
CDU beantragt 600.000,00 € für zusätzliche Erzieherausbildung!
Die Wahrheit lautet:

Die CDU-Fraktion beantragt – als Änderungsantrag zum o.g. Antrag – was folgt:
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Werder (Havel) beschließt die Bereitstellung von finanziellen Mitteln zur Finanzierung von angehenden Erzieher/innen in der tätigkeits- bzw. berufsbegleitenden Ausbildung für die Jahre 2019/20/21/22/23. Den jetzt zu beschließenden Haushalt 2018/2019 betreffen 32.900 EUR.
Dabei sind folgende Punkte zu berücksichtigen:
1.    es sind weitere Fachkräfte durch Aufnahme in eine tätigkeitsbegleitende Qualifizierung in einer Praxisstelle (Kindereinrichtung) aufzunehmen
2.    es sind die notwendigen Rahmenbedingungen in allen Einrichtungen zu schaffen (in allen Einrichtungen wird mindestens ein Praxisanleiter ausgebildet.)
3.    in Einrichtungen mit über 100 Kindern sind zwei Praxisanleiter auszubilden
4.    2019 werden als befristetes Modell  –  in 5 Einrichtungen jeweils ein/e Teilnehmer/in einer tätigkeitsbegleitenden Qualifizierung mit 20 Stunden/Woche  (Finanzierung zu 100 Prozent durch die Stadt Werder (Havel) und ohne Bezuschussung der Personalkosten, sowie ohne Anrechnung auf das notwendige pädagogische Personal) eingestellt
5.    und 2020 (Ende des Modells) werden in 5 Einrichtungen jeweils ein/e Teilnehmer/in (Finanzierung zu 100 Prozent durch die Stadt Werder (Havel)) und ohne Bezuschussung der Personalkosten, sowie ohne Anrechnung auf das notwendige pädagogische Personal eingestellt.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Werder (Havel) Werder (Havel)  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec.