Neuigkeiten
05.10.2021, 09:17 Uhr | CDU-Fraktion in der SVV Werder (Havel)
Neubau Autobahnbrücke Werder (Havel)/Kemnitz
CDU fordert Flächenankauf für Radweg und verbindlichen Zeitplan
Die Brücke über die Bundesautobahn 10 zwischen der Stadt Werder (Havel) und dem Ortsteil Kemnitz soll erneuert werden. Im derzeitigen Ausbauzustand stellt die Brücke durch die enge, bauliche Situation ein Nadelöhr dar. Die CDU-Fraktion begrüßt die anstehende Erneuerung der Brücke.

Die Fraktionsmitglieder Dirk Lutze und Daniela Deichsel machen darauf aufmerksam, dass damit auch ein gesonderter Fahrradweg entstehen wird und so zu einer deutlichen Verbesserung nicht des örtlichen sondern auch des überörtlichen Radverkehrs beitragen wird. Sie forderten allerdings, dass nun mit hoher Priorität die dazu notwendigen Flächen angekauft werden. 
Daniela Deichsel und Dirk Lutze auf der Kemnitzer A 10 Brücke (aufgenommen als die Fraktion Vorschläge zur Verminderung der Auswirkungen des Staus auf der A10 machte.)
Das Mitglied des Ortsbeirates Kemnitz, Norman Etmanski ergänzte: „Es muss einen verbindlichen Zeitplan für die Erneuerung geben, denn wir brauchen für unsere Einwohner und Gewerbetreibenden Planungssicherheit. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass es ein möglichst straffer Plan ist, um die Einschränkungen durch die Maßnahme kurz zu halten.“
Lutze erläuterte: „Wir werden hierzu auch noch einmal mit dem zuständigen Staatssekretär im MIL Rainer Genilke sprechen, um gemeinsam auf die Autobahn GmbH des Bundes entsprechend frühzeitig einwirken zu können.“