Aktuelles
Kranzniederlegung am Denkmal „Den Opfern von Krieg und Gewalt“
Die Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Annette Gottschalk hat gemeinsam mit der Bürgermeisterin Manuela Saß zum heutigen Volkstrauertag am Denkmal auf dem Alten Friedhof der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht.

CDU und FREIE BÜRGER schlagen Stärkung von einheimischen Familien und Ehrenamtlern vor
Die Fraktionen der CDU und der FREIEN BÜRGER Werder in der SVV Werder (Havel) wollen die städtebauliche Entwicklung an die Ortsverbundenheit und Teilhabe der Einwohner knüpfen und so die örtliche Gemeinschaft in der Stadt und den Ortsteilen weiter fördern. Hierzu legen die beiden Fraktionen einen Beschlussentwurf des so genannten Einheimischen-Modells vor.

Die Fraktionsvorsitzenden Hermann Bobka (CDU) und Fred Witschel (FREIE BÜRGER Werder) erklären dazu:

CDU fordert Untersuchung des erweiterten Knotenpunktes L90 Eisenbahnstraße/Unter den Linden/Brandenburger Straße
Anlässlich des Besuches des Staatssekretärs im brandenburgischen Infrastrukturministerium Rainer Genilke hat die CDU-Fraktion darauf hingewiesen, dass die Sanierung des letzten Teilstückes der Landesstraße 90 im innerstädtischen Bereich Eisenbahnstraße/Unter den Linden/Brandenburger Straße unverändert aussteht. Die bauliche Situation und die Verkehrsbelastung führen zu teils recht unübersichtlichen Stausituationen. Dies stellt die Geduld aller Verkehrsteilnehmer in den Hauptverkehrszeiten stark auf die Probe.